Angaben im Rahmen des Hygienekonzepts zum Besuch von Heimspielen des VfR 1920 Lich
Fragebogen-Corona-Spiele.docx
Microsoft Word-Dokument [34.6 KB]

VfR 1920 Lich spendet 1920 € an die Flutopfer

Spendenaktion für Opfer der Flutkatastrophe
 
Am vergangenen Mittwoch fand in Lich ein Testspiel zwischen dem heimischen FSV Fernwald und Kickers Offenbach statt.

Da die Heimspielstätte des FSV Fernwald in Steinbach zur Zeit nicht bespielbar ist, wurde für das Spiel ein Ausweichgelände gesucht.
Der FSV Fernwald fragte beim VfR 1920 Lich, der sofort die Zusage für die Organisation und Ausrichtung des Spiels gab.
Der VfR 1920 Lich nutzte, trotz des sehr kurzen Vorlaufs von nur zwei Tagen Vorbereitung das Spiel, um, nach Absprache mit dem FSV Fernwald und den Offenbacher Kickers, für die Flutopfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz Spenden zu sammeln.
Die Zuschauer wurden durch Informationen im Eingangsbereich sowie durch das Personal des 
VfR Lich am Eingang auf die Spendenaktion hingewiesen und um eine freiwillige Spende gebeten.
Die Zuschauer machten von der Spendenmöglichkeit reichlich Gebrauch, so dass am Ende ein Betrag von 1503,55€ zusammenkam. Durch eine private Einzelspende in Höhe von 300,00€ sowie einer Aufstockung des Betrages durch den VfR 1920 Lich ist es nun möglich, einen Gesamtbetrag in Höhe von 1920,- € an die Aktion-Deutschland Hilft e.V. unter dem Schirmherr Bundespräsident a. D. Horst Köhler zu spenden.

Die Vereinsvertreter des VfR 1920 Lich e.V., der Offenbacher Kickers sowie des FSV Fernwald (Markus Strauch, Thomas Sobotzik und Hans-Peter Schön v.l.n.r.) bedanken sich recht herzlich für die hohe Spendenbereitschaft der Zuschauerinnen und Zuschauer und möchten mit dieser Spende die Opfer der Flutkatastrophe unterstützen.

FSV Fernwald- Kickers Offenbach

Über 400 Zuschauer verfolgten das Spiel live an der Fasanerie und sahen am Ende einen 7:1 Sieg der Offenbacher gegenüber Fernwald.

Wir bedanken uns bei jedem einzelnen Zuschauer, der gestern dabei war und für den guten Zweck gespendet hat. Das komplett eingenommene Geld durch den Eintritt wird nämlich an die Flutopfer gehen.

Erstes Testspiel- Erster Sieg

3:1 Heimsieg gegen Türkiyemspor Giessen

Zum Start der Vorbereitung für die Saison 2021/22 spielte unsere Mannschaft gegen den neunt platzierten der A- Klasse der vergangenen Saison.

Ein sehr frühes 1:0 durch Oliver Hartwich brachte unsere Mannschaft schnell in Führung. Wenig später holte ebenfalls Oliver Hartwich einen berechtigten Elfmeter heraus, den Maxi Schöneck souverän verwandelte.
Kurz vor dem Pausenpfiff gab es erneut einen Elfmeter, jedoch gegen uns. Dieser folgte zum 2:1 Anschlusstreffer für die Gäste.

In Halbzeit zwei gab es kaum nennenswerte Szenen, bis wir auf 3:1 erhöhten und somit das Spiel endgültig entscheiden konnten.

Alles in allem ein sehr guter Test für unsere Mannschaft und eine gute Leistung für das erste Spiel nach der langen Pause.

VfR Lich veranstaltete Jahreshauptversammlung 

 

Am Freitag, den 09.07.2021, veranstaltete der VfR 1920 Lich e.V. seine 102. Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2020.

Auf dem Vorplatz vor dem Vereinsheim an der Fasanerie wurden coronakonform

Sitzmöglichkeiten aufgestellt und unter Einhaltung der Hygieneregeln die Veranstaltung im Freien durchgeführt.

 

Nach der Begrüßung durch Präsidiumsmitglied Markus Strauch folgte die Totenehrung. Es schloss sich der allgemeine Bericht des Präsidiums, der Bericht des Präsidiums Sport sowie der Bericht des Juniorenleiters an.

 

In den Berichten zum Sportjahr 2020, nahm die Corona-Pandemie leider einen größeren Anteil ein.

So musste die Spielzeit 2019/2020 mit einer Quotientenregel abgeschlossen werden und für dieSaison 2020/2021 fand leider gar keine Wertung der erzielten Ergebnisse statt. 

Somit konnte die erste Mannschaft des VfR Lich, mit 33 Punkten in 11 Spielen und Tabellenplatz 1, sowie die A- und B-Junioren jeweils an der Spitze ihrer Juniorenklassen liegend, den Erfolg der geleisteten Arbeit am Ende einer regulären Saison nicht einfahren.

Das Jahr des 100-jährigen Bestehens des Vereins, hätte man ohne den Saisonabbruch als sehr erfolgreich bewerten können.

Leider konnten die geplanten Feierlichkeiten zum Jubiläum durch die Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden. Hier hoffen die Verantwortlichen des Vereins, im kommenden Jahr einige Veranstaltungen nachholen zu können.

 

Mit dem Bericht des Koordinators Alte-Herrenwurde die Sitzung nach einer kleinen Regenpause fortgesetzt.

Michael Hofmann, Präsidiumsmitglieds Verwaltung, informierte die Versammlung über eine geordnete Kassenführung. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes durch die anwesenden Mitglieder fanden die Neuwahlen statt.

 

Hier wurden die Präsidiumsmitglieder Steffen Dietz(Marketing & Öffentlichkeitsarbeit) und Michael Hofmann (Verwaltung) für die kommenden beiden Jahre gewählt.

Als Schriftführerin wurde Jennifer Luh in ihrem Amt bestätigt. Sebastian Stein wurde als Koordinator Jugend neu in den Vorstand des VfR Lich gewählt.

Gegen Ende der Mitgliederversammlung ergriff der anwesende Bürgermeister Dr. Neubert das Wort und überbrachte den Vereinsmitgliedern die Grüße des Magistrats.

Mit dem Punkt Verschiedenes wurde die Mitgliederversammlung des VfR Lich beendet.

Präsidiumsmitglied Markus Strauch bedankte sich bei Dr. Neubert, Stadträtin Maier und allen

anwesenden Vereinsmitglieder für ihr Kommen und wünschte ein schönes Wochenende.

Sommerfahrplan 2021- Alle Testspiele im Überblick

Doppelpokalsieger VfR 

Wir haben es geschafft! Nach zwei nervenaufreibenden Spielen am Samstag der B-, sowie der A Junioren kann sich der VfR Lich Doppelpokalsieger 2021 nennen. Zwei 3:0 Siege über Buseck (B Junioren) und Heuchelheim (A Junioren) lassen uns am Ende als glücklichen Gewinner da stehen.

Und das alles zuhause an der Fasanerie, was für ein unglaublicher Tag!

Große Freude nach dem Pokalsieg der A Junioren
Die B Junioren des VfR Lich nach dem Pokalsieg

Weitere Impressionen vom Samstag

Noch ein Licher- Podcast

Noch ein Licher...? 

Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des VfR 1920 Lich trifft Horst Becker, ehemaliger Vorsitzender des Vereins, alte Weggefährten, aktuelle Funktionäre, sowie Spieler und Freunde, um mit ihnen auf die Vergangenheit zurückzublicken und gleichzeitig einen Ausblick in die Zukunft zu wagen. Kurzweilige Anekdoten, aktuelle Geschehnisse und spannende Interviews aus Lich in Oberhessen.

Heute erscheinen die ersten drei Folgen des Podcasts. Unteranderem mit dem Licher Bürgermeister Julien Neubert, unserem ehemaligen Vorsitzenden Horst Becker und Markus Strauch. 

Hört euch unseren Podcast „Noch ein Licher“ jetzt auf Spotify und bei Apple Podcasts an. Es lohnt sich! 

VfR Lich investiert an der Fasanerie

Bedingt durch die Coronapandemie konnte der VfR 1920 Lich seinen Mitgliedern in den vergangenen 15 Monaten nur ein eingeschränktes Sportangebot unterbreiten. Der Spielbetrieb war und ist über viele Monate eingestellt. Trotzdem wurden in dieser Zeit individuelle „coronaregel-konforme“ Trainingsinhalte angeboten. Mit den sportlichen Einschränkungen gingen auch wirtschaftliche Einschränkungen einher. Markus Strauch (Präsidiumsmitglied):“Nachdem wir im vergangenen Jahr neben dem traditionellen Pfingstfrühschoppen auch alle Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum absagen mussten, sieht es in diesem Jahr nicht besser aus. Der Pfingstfrühschoppen ist abgesagt. Wann der Spielbetrieb wieder startet, ist noch nicht entschieden. Dadurch entfallen natürlich wichtige Einnahmemöglichkeiten für unseren Verein.“

Trotzdem wurde in dieser Zeit in die Infrastruktur der Sportanlage Fasanerie investiert. Noch einmal Markus Strauch: „Wir haben die Zeit genutzt, um uns gut für die Zukunft aufzustellen. So wurde die Flutlichtanlage erneuert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Daneben wurde die in die Jahre gekommene Toilettenanlage saniert. Außerdem wurden zwei Treppenaufgänge für die Zuschauer sowie ein Grillplatz in Eigenleistung erstellt. Zuletzt haben wir in Eigenleistung und mit Unterstützung der Stadt, den Zaun im Bereich des Parkplatzes erneuert.“ Der VfR Lich hat in dieser schwierigen Phase damit Bedingungen geschaffen, die gerade mit Blick auf die vielen Jugendmannschaften, auf eine bessere Zukunft hoffen lassen.

Da das Sportangebot in den vergangenen Monaten eingeschränkt war, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, für das laufende Jahr den Mitgliedsbeitrag zu reduzieren. Markus Strauch: „Durch das eingeschränkte Sportangebot wollten wir unseren treuen Mitgliedern beim Beitrag ein Stück entgegenkommen. Jetzt können wir es kaum erwarten, wieder zum geregelten Sport- und Spielbetrieb zurückzukehren.“ Das Gelände der Sportanlage Fasanerie ist auf jeden Fall gut darauf vorbereitet.

 

Wir haben eine eigene App!

Ab heute könnt ihr euch die VfR Lich App in den Stores herunterladen!
Dort habt ihr einen Überblick über alle News, Spiele, Tabellen und Kader.

Allerdings gibt es einen Unterschied zwischen Apple und Android:
Wenn ihr ein Android Gerät besitzt könnt ihr im Store die App unter VfR Lich finden.

Bei Apple müsst ihr euch zunächst im App Store die Kicker Vereinsheim App downloaden. Auf der App müsst ihr den VfR Lich suchen und als euren Verein auswählen.

Holt euch die App und seid immer informiert über unseren VfR.

 

Liebe VfR´ler

bereits Anfang 2019 hatten wir uns dazu entschlossen, im 100sten Jahr des Bestehens des VfR 1920 Lich e.V., die Flutlichtanlage auf stromsparendes LED-Flutlicht umzurüsten.

Hierzu haben wir eine Informationsveranstaltung des HFV besucht sowie eine Energieberatung über den Landessportbund Hessen in Anspruch genommen.

Nach Antragsstellung und Genehmigung der Umbaumaßnahme sowie der Klärung der Zuschüsse durch die Stadt Lich, das Land Hessen sowie dem Projektträger Jülich, konnte final mit der Planung und Umsetzung der Maßnahme begonnen werden.

Im September 2020 war es dann soweit und die Leuchtmittel wurden durch die Fa. Lumosa ausgetauscht, Kabel in den Strommasten erneuert und die Ausleuchtung des Platzes vorgenommen.

Durch das neue Flutlicht ergibt sich eine Reduzierung der Stromkosten um ca. 70% pro Jahr, keinerlei Streulicht sowie eine bessere und heller Ausleuchtung des Spielfeldes.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab:
Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen.
Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei.
Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Parallel zur Erneuerung des Flutlichts am Sportgelände wurde in Eigenleistung eine neue Betontreppe mit 13 Stufen am Kunstrasenplatz gebaut und mit einem Handlauf versehen.

Weiterhin wurde das noch nicht erneuerte Herren-WC an der Fasanerie renoviert, mit neuen Fliesen, WC´s, Urinale und neuer Decke ausgestattet und auf Vordermann gebracht.

Die Investitionssumme des VfR Lich betrug rund 30.000,- € inkl. aller Zuschüsse in 2020 am Sportgelände Fasanerie.

Leider mussten aber die Festlichkeiten zum 100 Jährigen Jubiläum Corona bedingt in diesem Jahr ausfallen, wir hoffen aber, in 2021 dieses nachholen zu können.

  Hier finden Sie uns:

VfR 1920 Lich

Kolnhäuser Strasse 73

Postfach 1220

 

35423 Lich

Vereinsheim Tel.: 06404/64528

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© VfR 1920 Lich