Die nächsten Termine

Alle Teams befinden sich in der wohlverdienten Winterpause

VfR online-Adventskalender startet wieder!

Auch in diesem Jahr gibt es, bereits zum dritten Mal, den online Adventskalender des VfR Lich, auf den sozialen Medien und unserer Homepage. 
Diesmal blicken wir wieder gemeinsam auf die Highlights des Jahres 2022 zurück. Hinter jedem Türchen erwartet euch ein besonderes Ereigniss der vergangen Monate.

Graf schiesst VfR zum Derbysieg!

+++ Graf schiesst VfR mit Dreierpack zum Derbysieg +++


Der VfR Lich war mit der Ersten und Zweiten Mannschaft zu Gast in Langsdorf zum Derby gegen die FSG BEL.

 

Bereits nach nur drei Minuten brachte Elia Graf die in grün gekleideten Licher in Führung. Es entwickelte sich ein kampfbetontes und intensives Spiel auf schwierigem Geläuf. Gleich zwei Großchancen der Gastgeber wurden sensationell, in letzter Sekunde, von unserer Abwehr vereitelt. Wiederum war es Elia Graf, der die VfR-Führung kurz vor dem Halbzeitpfiff ausbauen konnte und zum sehr wichtigen 2:0 traf.

 

Neun Minuten nach der Pause konnte Elia Graf, mit seinem dritten Tor des Spiels, seinen Hattrick schnüren und baute die Licher Führung weiter aus. Das Spiel beruhigte sich allmählich ein wenig, unsere Abwehr stand sehr sicher und lies kaum noch eine Großchance zu. Sieben Minuten vor dem Ende der Partie setzte Marius Dumitrache mit dem 4:0 den Deckel auf diese Partie.

Der VfR feiert einen sehr verdienten Derbysieg in Langsdorf und gewinnt, dank starker Vorstellung und einer sehr guten Chancenverwertung, zum ersten Mal seit 2016 ein Derby gegen die FSG BEL.


Die Zweite tat sich sehr schwer und schaffte es kaum sich Chancen herauszuspielen. Dennoch kam die FSG ebenfalls zu kaum gefährlichen Szenen. Ein ziemlich ereignisloses Reserven-Derby fand mit einem 0-0 zu seinem Ende.

Nebelschlacht im Hessenpokal

Ein historisches Erlebnis für unsere A Junioren, in der ersten Runde des Hessenpokals zu stehen, leider am Ende ohne Glück. 

Zu Gast war der Verbandsligist VfB Marburg, ein Klassenunterschied war über die 90 Minuten jedoch nicht zu erkennen. 

Unsere Jungs warfen alles rein, die erste Halbzeit fand jedoch, ohne nennenswerte Szenen auf beiden Seiten, zu ihrem Ende. 
In der zweiten Halbzeit sah das ganz anders aus. Der VfR hatte die Gäste komplett im Griff und spielte feinen Fußball. Einige Chancen blieben bis dahin noch ungenutzt. Das änderte sich in Minute 73‘, als Albert From die Licher in Front köpfte. Die Gäste bis dahin komplett unterlegen, konnten fünf Minuten vor Schluss zum Ausgleich kommen und in der 88‘ den zweiten Treffer erzielen. 

Eine super Vorstellung unserer Mannschaft bekam zwei Nackenschläge so kurz vor dem Ende. In der zweiten Halbzeit war der VfR eindeutig besser, ein Sieg wäre sehr verdient gewesen. Aber das ist Fußball, wir können sehr stolz auf diese Leistung sein.

Danke auch an alle Zuschauer die vor Ort waren, die Stimmung war top, auch wenn die Sicht etwas Eingeschränkt war.

A Jugend wird Pokalsieger

Pokalsieger 2022!

Unsere A Jugend hat es geschafft, nach einem überlegenen Auftritt gewannen unsere Jungs verdient mit 3:0 im Finale gegen die JSG Linden/ FC Tuba!


Die Torschützen für den VfR waren Lennard Goth (12‘) und Albert From (44‘, 77‘)

Mit dem Kreispokal-Sieg hat sich die A Jugend auch für den Hessenpokal qualifiziert!

Spielbericht: 1.Mannschaft vs. TSV Langgöns 2

+++ VfR fährt wichtigen Auswärtssieg ein +++


Unsere Erste Mannschaft gewann bei der Reserve des TSV Länggöns verdient mit 2:1.

 

Dabei begann das Spiel nicht gut für die in grün gekleideten Licher. Durch Fehler im Aufbauspiel gelangen die Gastgeber bereits nach 6 Minuten in Führung. Zwei Licher Aluminiumtreffer später entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Hausherren, den aber unser Schlussmann Tom Schwab parieren konnte und uns somit im Spiel hielt. Zehn Minuten vor der Pause gelang Hueseyin Hismanoglu nach schönem Zusammenspiel der Ausgleichstreffer zum zum 1:1.

 

Nach der Pause war der VfR weiterhin stets am Drücker und verpasste einige Chancen, um in Führung zu gehen. Die Gastgeber konnten sich kaum noch befreien, der Druck der Licher wurde immer größer. In Minute 73 war es dann endlich soweit, denn Marius Dumitrache schoss den VfR zur verdienten Führung. Danach verteidigte unsere Abwehr alles weg und sicherte die drei Punkte!

 

Der VfR meldet sich mit diesem Sieg zurück und zeigt eine solide Leistung. Nächste Woche ist die FSG Horlofftal zu Gast an der Fasanerie.

Spielbericht: 1.Mannschaft vs. Eintracht Lollar

+++ Zweite gewinnt souverän, Erste ärgert den Favoriten +++

 

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter dem VfR. Nach den harten Niederlagen vom vergangen Wochenende, zeigten beide Mannschaften wieder ein ganz anderes Gesicht.

 

Unsere Erste empfing den drittplatzierten aus Lollar und stand von Beginn an defensiv sehr stabil. Und nach einem Standard schob Nico Uhl den Ball mit dem Rücken zum Tor per Hacke über die Linie. Die Führung nach 15 Minuten war durchaus verdient, weil unsere Mannschaft immer wieder mutig nach vorne angriff. 

 

Die zweite Hälfte begann sofort mit einem Aufreger. Die Gäste bekamen einen Elfmeter, welchen der Schütze jedoch links am Licher Kasten vorbeischoss. Doch in der 50. Minute war es dann soweit, nach einem Standard erzielten die Gäste den 1:1 Ausgleich.
Trotzdem kämpfte unsere Mannschaft weiter, war größtenteils damit beschäftigt das eigene Tor zu verteidigen, kam jedoch immer wieder auch zu guten Chancen. In der 88. Minute entschied der Schiedsrichter dann auf Freistoß für die grünen Licher, etwa ein Meter vor dem Strafraum in zentraler Position. Jonas Johannes lies sich diese Gelegenheit nicht nehmen und verwandelte kurz vor Schluss per direktem Freistoß zum 2:1 für den VfR!!!
Tief in der Nachspielzeit drin, bekamen die Gäste dann einen sehr fragwürdigen Freistoß, der zur Entstehung des Ausgleichs in letzter Sekunde führte. 


So ein später Ausgleich ist natürlich sehr bitter, doch wer hätte vorher gedacht, dass wir auch nur einen Punkt hier behalten können. Von daher können wir stolz auf die Leistung sein und genau dort anknüpfen!


 

Unsere Zweite konnte sich schon vorher im Duell der Reserven deutlich durchsetzten. Dank den Toren von:
Giuliano Jozzi (31‘)
Jermaine Hofmann (45‘, 90‘)
Simon Briegel (58‘)
Marius Falvius Stoica (60‘)
Tim Oppermann (67‘)
gewann unsere Zweite am Ende verdient mit 6:2!

 

Genau so soll es weiter gehen!

Spielbericht: 1.Mannschaft vs. TSV Allendorf/ Lahn

+++ VfR siegt nach souveräner Leistung verdient +++


Die Erste Mannschaft des VfR Lich hatte am 7. Spieltag der Kreisliga A den TSV Allendorf/Lahn zu Gast an der Fasanerie.

 

Von Beginn an beherrschten die in grün gekleideten Licher die Partie. Schon nach acht Minuten ging der VfR durch den Treffer von Nico Hoffmann früh in Führung. Auch danach erspielte sich der VfR weitere Chancen heraus und lies hinten keine großen Möglichkeiten für die Gäste zu.
In der 32. Minute konnten die Licher durch Jonas Johannes den zweiten Treffer bejubeln und die Führung ausbauen. Mit einer 2:0 Führung in Rücken ging es nach 45 Minuten in die Kabine.


Und auch in der zweiten Hälfte gelang es dem VfR den Gegner im Griff zu haben und hinten sicher zu stehen. Somit drückte man weiter auf das Tor der Gäste, um die Führung weiter auszubauen. Dies gelang durch Louis Gehrmann in der 73. Minute. Danach passierte nicht mehr all zu viel, sodass der Schiedsrichter das Spiel beim Stand von 3:0 abpfiff.

 

Ein ganz wichtiger Heimsieg für unsere Elf. Nach 7 Spielen stehen wir nun mit 11 Punkten und einen Torverhältnis von 12:16 auf dem 8. Platz der Tabelle.

Unsere Zweite verlor dagegen leider gegen die Reserve des TSV mit 1:2.

 

Nächsten Sonntag steht für beide Teams das Derby gegen die FSG Villingen/ Nonnenroth/ Hungen an.

F Jugend am DFB Campus

F Jugend des VfR Lich beim Kinderfußball- Festival am neueröffnetem DFB-Campus


60 Kinder vom VfR Lich, SV Niederursel, SG Harheim und der SG Oberliederbach nahmen daran teil. 

Alle Teilnehmer erlebten hautnah, was die neuen Spielformen im

Kinderfußball auszeichnen: viele Ballaktion und strahlende Kids!

 

Christian Pilat, VfR Trainer der F-Jugend sagte danach im Interview, er spüre, wie insbesondere junge Fußballanfänger*innen durch die kleineren Teams schneller zu Erfolgserlebnissen kommen. "Wichtig ist aber, dass die neuen Spielformen von Erwachsenen von außen gut angeleitet werden. Sie sollten darauf achten, dass die Grundregeln eingehalten werden."


Bestes Wetter, viel Fußball und jede Menge Tore. Am Ende eines rundum gelungenen Nachmittages waren die 60 Kinder auf ihre Kosten gekommen. Das zeigt auch das Fazit von zwei Kickern der SG Harheim: "Wir fanden es sehr schön und unsere Mannschaft war gut. Der Tag war richtig cool!"

Ein besonderes Erlebnis auf Sand

Vom 17. bis 19.06 waren Teile unserer F- und E-Junioren Mannschaften zu Gast in Cuxhaven, um an der Beachsoccer Mini WM teilzunehmen.


Dabei repräsentierten alle teilnehmenden Vereine eine Land ihrer Wahl. So liefen unsere F-Junioren unter spanischer Flagge auf und die E-Junioren repräsentierten England auf dem ungewohnten Feld.
Neben den vielen Spielen gegen Mannschaften aus ganz Deutschland, waren alle Spieler und Eltern auch vom Zelten direkt in den Dünen, der Eröffnungsfeier im Stadion sowie dem großen Zusammenhalt beider Mannschaften begeistert.

So endete Sonntag Mittag ein anstrengender aber sehr gelungener Vereinsausflug und hinterließ viele glückliche Gesichter

A Jugend steigt in die Gruppenliga auf!

Der VfR gewinnt das Rückspiel der Relegation gegen den Meister des Kreis Alsfelds, der JSG Oberes Ohmtal/ Feldatal mit 7:0. Beide Spiele zusammengerechnet gewinnen wir mit insgesamt 11:0!

 

Ein unglaublicher Erfolg, auf den die Mannschaft mehrere Jahre hingearbeitet hat. 

 

Der Großteil der A Jugend, bestehend auf dem Jahrgang 2004, konnte trotz Aufstieg damals in der C- Jugend nicht Gruppenliga spielen, da er in die B- Jugend hochrückte.


Doch jetzt im letzten Junioren Jahr hat es endlich geklappt, der Jahrgang 2004 spielt nächstes Jahr endlich in der Gruppenliga!

Was für ein Erfolg für alle Beteiligten 

Pfingstfrühschoppen 2022

Aufsteiger 2022!

Letztes Jahr Saisonabbruch, dann halt dieses Jahr!

A- Klasse wir kommen!!

 

Danke an alle die uns unterstützt haben!

D Jugend wird Meister der Kreisklasse!

Zum Abschluss der Saison besuchte unsere D Jugend, an ihrem Spielfreien Wochenende, das Spiel der direkten Konkurrenten Dornholzhausen und Blau-Weiß Gießen. 
Nach Abpfiff stand fest, dass keiner mehr unsere D Junioren von Platz 1 verdrängen kann!

Die Freude der jungen VfR-Kicker war dementsprechend groß!

A Jugend wird Kreismeister!

Gibt es etwas geileres als die Meisterschaft am vorletzten Spieltag auswärts beim größten Konkurrenten zu feiern? 

 

Genau das schaffte unsere A Jugend gestern mit einem 2:0 Auswärtssieg in Buseck. Vor dem Spiel trennten beide Mannschaften nur ein Punkt, doch durch den Sieg sind wir mit einem verbleibenden Spiel und 4 Punkten Abstand nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen!

Ein grandioses Spiel und eine geile Stimmung auf, sowie neben dem Feld.

 

Die Licher Torschützen waren Nico Hoffmann (49‘ Min.) und Benjamin Staub (87‘ Min.)


Einfach Wahnsinn!!!!

 

Wir haben eine eigene App!

Ab heute könnt ihr euch die VfR Lich App in den Stores herunterladen!
Dort habt ihr einen Überblick über alle News, Spiele, Tabellen und Kader.

Allerdings gibt es einen Unterschied zwischen Apple und Android:
Wenn ihr ein Android Gerät besitzt könnt ihr im Store die App unter VfR Lich finden.

Bei Apple müsst ihr euch zunächst im App Store die Kicker Vereinsheim App downloaden. Auf der App müsst ihr den VfR Lich suchen und als euren Verein auswählen.

Holt euch die App und seid immer informiert über unseren VfR.

 

  Hier finden Sie uns:

VfR 1920 Lich

Kolnhäuser Strasse 73

Postfach 1220

 

35423 Lich

Vereinsheim Tel.: 06404/64528

 

Druckversion | Sitemap

© VfR 1920 Lich